Springe direkt zu Inhalt

Geschichtsvermittlung durch Unterhaltungsmedien in Lateinamerika. Labor für Erinnerungsforschung und digitale Methoden (GUMELAB)

News vom 14.04.2021

Im Rahmen des Programms zur Förderung der Regionalstudien des Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) wurde das Projekt „Geschichtsvermittlung durch Unterhaltungsmedien in Lateinamerika. Labor für Erinnerungsforschung und digitale Methoden – GUMELAB“ unter der Leitung von Prof. Dr. Stefan Rinke und Dr. Mónika Contreras Saiz bewilligt. Das Forschungsprojekt untersucht die Konstruktion, Vermittlung und trans-/nationale Rezeption lateinamerikanischer Geschichte und Erinnerung anhand von Telenovelas und Serien sowie deren Auswirkungen auf die politische Einstellung und das Geschichtsbewusstsein der Zuschauer:innen.

Laufzeit: 01.04.2021-31.03.2024

Lesen Sie weiter

4 / 88