Springe direkt zu Inhalt

Aktuelle Termine und Veranstaltungen im Arbeitsbereich Gender Studies

Interview der Vizepräsidentin Verena Blechinger-Talcott

Verena Blechinger-Talcott, erläutert in dem Interview die neuen verbindlichen Regeln für eine geschlechtergerechte Sprache für die offizielle Außenkommunikation der FU. Dabei stellt sie fest, dass Diskriminierungen wie z.B. Rassismus, Chauvinismus, Sexismus und Klassismus gehören leider immer noch zum universitären Alltag. Dies ist ein Zustand, der so nicht sein darf. „Alle Mitglieder der Universität tragen dazu bei, die Universität als diskriminierungsfreien Ort zu gestalten“ .

26.04.2022 | Gender Studies

En memoria a Prof. Dr. Walda Barrios-Klee

Queremos compartir con ustedes la categoría especial que ha creado gAZeta en conmemoración a la Prof. Dr. Walda Barrios-Klee. Entre las varias contribuciones también pueden encontrar una escrita por PD. Dr. Martha Zapata Galindo.

07.10.2021 | Gender Studies

Buchankündigung „Migrant Labor in Global Chains“ von Ximana Alba Villalever und Bruno Mirada (eds.)

Neuerscheinung im August 2021 in der Reihe “Fragmentierte Moderne in Lateinamerika“, Band 20.

15.07.2021 | Gender Studies

Convocatoria de contrato pre-doctor "Equality policies in universities and science"

Convocatoria de contrato pre-doctoral para realizar una tesis en "Politicas de igualdad en la universidad y la ciencia" dentro del Programa Marti Franques Cofund de la Universitat Rovira i Virgil.

13.07.2021 | Gender Studies

Neue Publikation "Leitura crítica de um manifesto feminista populista"

Orozco Martínez, T., & Zapata Galindo, M. (2019). Leitura crítica de um manifesto feminista populista. Revista USP. (122), 71–86.

16.10.2019 | Gender Studies

Neue Ausgabe von querelles-net

Ende Juni wurde die neue Ausgabe von querelles-net abgeschlossen: https://www.querelles-net.de/index.php/qn/issue/view/19-2  Einen Überblick über alle Beiträge dieser Ausgabe kann Ihnen das unten aufgeführte Inhaltsverzeichnis geben. Hier finden Sie auch die Gesamtausgabe als E-Book (EPUB-Datei)     https://www.querelles-net.de/index.php/qn/issue/view/19-2/showToc   Wir wünschen eine anregende Lektüre und möchten alle Leser_innen von querelles-net sehr herzlich einladen, uns ihre Kommentare zu den Inhalten und zu der Benutzbarkeit von querelles-net mitzuteilen.     In querelles-net 19(2) sind die folgenden Beiträge enthalten:   *********** Rezensionen   ***********   Gökçen Yüksel:   Raum und Geschlecht.   Die Verräumlichung von Geschlechternormen in der türkischen Provinz Hatay. Weinheim u.a.: Beltz Juventa Verlag 2017. Rezensiert von Judith von der Heyde   https://doi.org/10.14766/1243   Sabine Gatt, Kerstin Hazibar, Verena Sauermann, Max Preglau, Michaela Ralser (Hg.): Geschlechterverhältnisse der Migrationsgesellschaften. Repräsentationen – Kritik – Differenz. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2017. Rezensiert von Verena Hucke https://doi.org/10.14766/1240   Die Redaktion von querelles-net ist stets an neuen Rezensionen interessiert. Titelvorschläge finden Sie unter https://www.querelles-net.de/index.php/qn/booksForReview .

26.07.2018 | Gender Studies

G-NET Final Summit 2017

Das durch das Erasmus + Programm der Europäischen Union ko-fianzierte Projekt "G-NET: Equality Training Network", hat am 5. und 6. April 2017 zum Abschlussgipfel nach Costa Rica eingeladen. Im Rahmen der zweitägigen Konferenz wurden die durch das internationale Netzwerk - in welchem europäische und lateinamerikanische Universitäten zusammengeschlossen sind - erarbeiteten Inhalte zu den Themen Gender mainstreaming und regionale Integration vorgestellt.

12.04.2017 | G-NET

G-NET Weiterbildungsworkshop

Das Netzwerk G-NET Berlin bietet am 26. und 27. Mai 2017 einen Weiterbildungsworkshop für zivilgesellschaftliche Akteur*innen an.

14.03.2017 | G-NET

Logo Affective Societies
Zwischen Räumen
Forschungszentrum Brasilien
Studien der Inklusion, Intersektionalität und sozialer Gleichheit