Springe direkt zu Inhalt

FFJ-Klausurtagung in Brandenburg

News vom 07.09.2021

Vom 2. bis 5. August nahmen die Forscher Renata Motta, Marco Teixeira, Eryka Galindo, Madalena Meinecke, Lea Zentgraf, Talita Santana, Federico Masson und Mariana Calgani an einem Retreat in Brandenburg teil. Drei Tage lang haben die Mitglieder der Gruppe eine Übersicht über die durchgeführten Aktivitäten im letzten Projektjahr erstellt und darauf aufbauend die Planung für 2021/2022 strukturiert. Das Treffen war eine wichtige Gelegenheit, um über die im Rahmen des Projekts durchgeführten Forschungsarbeiten nachzudenken, aber auch, um die Arbeitsdynamik des Teams zu stärken und über die Zukunft von Food for Justice nachzudenken.

4 / 46