Springe direkt zu Inhalt

Marco Antonio Teixeira und Eryka Galindo auf dem V ENPSSAN

News vom 03.06.2022

Zwischen 6. und 10. Juni nehmen unserere Forscher*innen Marco Antonio Teixeira und Eryka Galindo auf dem Online-Event "V Encontro Nacional de Pesquisa em Soberania e Segurança Alimentar" (V ENPSSAN, Deutsch: "5. Nationales Forschungstreffen zur Ernährungssouveränität und -sicherheit") teil. 

Marco Antonio Teixeira mitorganisiert eine Aktivität am 6. Juni zum Thema "Políticas de Segurança alimentar e nutricional no âmbito municipal: contexto e oportunidades" ("Ernährungssicherheitspolitik auf kommunaler Ebene: Hintergrund und Möglichkeiten"), indem er das Szenario der Ernährungssicherheitsagenda in Belo Horizonte, Brasilien, darstellt. Am 9. Juni hält Eryka Galindo einen Vortrag zum Thema "Alimentação e a situação da segurança alimentar no Brasil em tempos de pandemia: um olhar sobre condicionantes socioeconômicos, políticos e sanitários" ("Ernährung und Ernährungssicherheit in Brasilien in Zeiten einer Pandemie: ein Blick auf sozioökonomische, politische und gesundheitliche Bedingungsfaktoren").

Das Event wird von der Rede Brasileira de Pesquisa em Soberania e Segurança Alimentar e Nutricional (Rede PENSSAN) und der Universidade Federal da Bahia (UFBA) organisiert.

23 / 84