Springe direkt zu Inhalt

Neue Veröffentlichung von Marco Teixeira and Eryka Galindo "Brasil de flagelo da fome ao futuro agroecológico: Uma Análise do desmonte das políticas públicas federais e a agroecologia como alternativa"

News vom 04.10.2022

Marco Teixeira und Eryka Galindo veröffentlichten ihren neuen Artikel "Brasil, do flagelo da fome ao futuro agroecológico - Uma análise do desmonte das políticas públicasfederais e a agroecologia como alternativa" ("Brasilien, von der Hungerkrise zu einer agrarökologischen Zukunft - eine Analyse des Abbaus der staatlichen Politik und der Agrarökologie als Alternative. ") Sie schrieben den Artikel zusammen mit den Co-Autor*innen Lara Sartorio Gonçalves (Doktorandin in Soziologie am IESP/UERJ) und Paulo Niederle (Professor an der UFRGS). Der Artikel sammelt und analysiert die wichtigsten Akte des Abbaus staatlicher Politiken zur Unterstützung der Familienlandwirtschaft, der Agrarökologie und der Lebensmittel- und Ernährungssicherheit im Lande. Die Untersuchung umfasst auch eine Übersicht über Vorschläge von Vertretern der agrarökologischen Bewegung für den Wiederaufbau und die Verbesserung der Politik und der Institutionen, die für die Förderung der agrarökologischen Perspektiven als Ansatz für die Entwicklung sozial gerechter, ökologisch nachhaltiger und kulturell angemessener Ernährungssysteme notwendig sind.

Die Zusammenarbeit wurde von Flavia Londres und Viviane Brochardt von der Nationalen Agrarökologischen Vereinigung koordiniert. 

Den vollständigen Artikel gibt es hier. 

8 / 84